Das LiteraturCafé ist der Lesebühnenkultur schon seit längerem verfallen. Nachdem wir in der Vergangenheit mit der „Chaussee der Enthusiasten” und den „Surfpoeten” bereits zwei der bekanntesten Lesebühnen Berlins aus ihren Hinterhöfen losschweißen konnten, um sie samt Personal nach Bayreuth zu transportieren, ist es nur logisch, dass wir nun auch die dritte der Big 3 präsentieren:
 
LSD – Liebe statt Drogen.
 
LSD ist eine der bekanntesten Lesebühnen Berlins und Mitbegründer der Lesebühnenkultur in der Hauptstadt. Bereits 1996 gegründet, treten Sie jeden Dienstag, wirklich jeden Dienstag, also jeden Dienstag Abend im Schokoladen in Berlin Mitte auf und geben Texte, Tänze (wahrscheinlich rituelle) und Songs (mit Sicherheit nur Gassenhauer) zum Besten, die zumeist im Laufe der gerade erst vergangenen Wochen entstanden sind. Dabei werden auch immer wieder wechselnde Gäste auf die Bühne gebeten, die sich mit bewegten Worten in den LSD-Reigen einreihen.
 
LSD besteht heute aus den Mitgliedern Micha Ebeling, Andreas „Spider” Krenzke, Tobias „Tube” Herre, Uli Hannemann und Ivo Lotion.
 
Alle 5 haben sich überraschenderweise bereit erklärt, doch einmal die Berliner Stadtgrenze hinter sich zu lassen, um grenzüberschreitend tätig zu werden (ob das an der ehemals engen Beziehung Bayreuths zu Berlin - Alter Fritz und Schwester Wilhelmine - liegt, wissen wir nicht, aber einen Grund muss es geben, denn eigentlich verlassen sie Berlin sonst nie).
 
Die 5 LSD'ler sind als Poetry Slammer, Kabarettisten, Autoren und Musiker auch in anderen Bereichen aktiv und beweisen Multitalente, die nahezu jede Umgebung in Schwingung versetzen können. Das erwarten wir natürlich auch in der BAT CampusGalerie, wenn es heisst:
 
LSD erobert Bayreuth.
 
Für Getränke zur gepflegten Abendunterhaltung zu studentischen Mindestpreisen ist selbstverständlich gesorgt.
 
Eintrittskarten gibt es
während der üblichen Öffnungszeiten in der BAT CampusGalerie
und an der Abendkasse.
 
Für Stadtbewohner gibt es die Karten im Vorverkauf 
bei der Tehaterkasse Bayreuth und in der Buchhandlung Hugendubel (wir sehen schon die Überschrift in den Bayreuther Gazetten: „Hugendubel verkauft LSD”).
 
Eintritt:
Vorverkauf: 10,– EUR  (7,– EUR Schüler/Studenten)
Abendkasse: 12,– EUR (9,– EUR Schüler/Studenten)