Es ist wieder soweit: Die neue Lesezeit steht vor der Tür. Diesmal mit 3 besonderen Leckerbissen (2 davon im wahrsten Sinne des Wortes):
 
14.10. Gregor Weber „Kochen ist Krieg
Der gelernte Koch und bekannte Tatort-Kommissar (Saarbrücken) hat ein höchst amüsantes Buch über den täglichen Kampf in der Küche geschrieben. Auch ein besonderes Vergnügen deswegen, weil er als Schauspieler natürlich ein begnadeter Vortragender ist.
3 seiner Geschichten dienen zudem als Vorlage für das Menue, das wir Ihnen zur Lesung servieren werden.
 
26.11. Martin Sonneborn
Martin Sonneborn ist bekannt als Chefredakteur des Satiremagazins „Titanic” und als „Außenreporter der ZDF- heute Show”.  Wie Herr Sonneborn uns mitteilte, wird er einen „Partei-Abend” veranstalten, gemischt mit Heimatkunde, Heute Show und Satire. Klingt nicht nur spannend, ist es auch.
 
22.12. Nora Gomringer und Spieluhr-Mann: „Jean Paul lebt!”
In den ehemaligen Wohnräumen von Jean Paul in der Friedrichstraße 10 in Bayreuth ist dieser Abend unserem großen romantischen Dichterfürsten gewidmet unter dem Motto: „Was würde er machen, wenn er heute leben würde?” Besonderes Highlight der Performance der Grande Dame der deutschen Poetry-Szene Nora Gomringer ist ihre Begleitung Franz Tröger, einem Spieluhrenkomponisten. Und noch was Delikates: An diesem Abend werden Speis und Trank serviert, so wie sie Jean Paul um 1800 genossen hat. Sie werden überrascht sein.
 
In den nächsten Wochen erfahren Sie hier mehr zu den 3 Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Ihre (An)Teilnahme.