Dieses furiose Programm ist die ultimative Antwort auf den Bayreuther Fasching: Der Bayreuther Schauspieler und Arzt Frank Müller und sein musikalischer Begleiter Hubert Treml sind Garanten für beste Unterhaltung und fürPossen, die den Fasching manchmal doch lustig machen.
Letztes Jahr waren beide der Überraschungserfolg des Literaturcafés. Daran möchten sie nun mit diesem Programm anknüpfen und setzen mit neuen Narrenideen noch eins drauf.
Was diesmal passieren wird, bleibt wohlgehütetes Geheimnis. Aber: Mit einem Feuerwerk an Szenischem, fulminant-musikalischer Sprachakrobatik, bittersüßer Satire und Lachkrämpfe.
 
Aufgrund der letztjährlichen Erfahrung empfiehlt das Literaturcafe, zumindest eine halbe Stunde vor Beginn sich die besten Plätze in der Gendarmerie zu sichern. Dann darf auch gelacht werden.