HALLO ERDE, das sind zum einen Tim Talent: Gitarre, Gesang und Martell Beigang: Bass, Schlagzeug, Gesang, die mit deutschen Texten und ihrem Alltag spielen. Und zum anderen ist HALLO ERDE eine literarische Leseshow.
 
Martell Beigang liest aus seinem in diesem Jahr erschienenen Roman: UNVERARSCHBAR, der, wie sollte es anders sein, im Musikermilieu spielt. Ein bis in die letzte Ecke völlig unverkrampftes, tiefsinnig situationskomisches Buch, das den Beweis für die Lebendigkeit der jungen deutschen Literatur ist und außerdem durch den Vortrag Grenzen überschreitet.
 
Das vom Literaturcafe zur Bayreuther Museumsnacht nun zum dritten Mal initiierte TEMPORÄRE LITERATURMUSEUM, diesmal in der BAT-Campusgalerie, verknüpft das gesungene und gesprochene Wort zu einer komprimierten Live-Ausstellung: Deutsche Songs, spontane Kommentare, literarische Texte, Paradoxes, Szenisches und mehr in kompakter Form und mit zwei höchst kongenialen Partnern: Martin Beigang und Tim Talent.
 
Parallel dazu sind die Werke von Andrea Neuman im Rahmen der BAT CampusGalerie gleichzeitig zu besuchen: Artifizielle Fotokunst, deutschsprachige Indiemusik und das gesprochene Wort: Eine gelungene Kombination.
 
Unsere Empfehlung: Bringen Sie etwas mehr Zeit mit und beschließen Sie ihre Museeumsreise bei Live-Musik, Bildern, Lesung und Getränken diesmal in der BAT Campusgalerie.
HALLO ERDE - diese Reise lohnt sich. Aber hallo!