Achtung: Diesmal beginnt das Literaturcafe erst um 21 Uhr. Zu so ungewohnter Stunde deshalb, weil wir die Ehre haben, als letzte Veranstaltung in der Stadt den Welttag der Poesie entsprechend einfühlsam ausklingen zu lassen. 
 
Zum UNESCO-Welttag der Poesie lesen in Bayreuth lebende Autoren und Autorinnen eigene Lyrik vor. Mit dabei sind Stefan Wladarsch, Uschi und Heiner Brückner sowie Andreas Wulz (Foto). 
 
Dazu einen spritzigen Schoppen Weisswein und ein paar herzerwärmende Gefühle als Vorfreude auf den nahen Frühling. Wir freuen uns, wenn Sie sich mit uns dafür bereits heute in die richtige Stimmung bringen.