Ein weiteres Programm zusammen mit der Bayreuther Universität. Studierende, die sich im letzten Semester in der Schreibwerkstatt dem Märchen gewidmet haben, stellen die besten Geschichte am heutigen Abend einem breitem Publikum vor.
Vor 2 Jahren als die Schreibwerkstatt der Literaturwissenschaft bereits das Literaturcafe in der Gendarmerie besuchte, war dies am Ende ein unglaublich spannender und neue Facetten aufdeckender Abend, der den Kurier damals zur Veröffentlichung der von der Jury als beste Kurzgeschichte ausgezeichneten Arbeit veranlasste.
 
So gilt dieses Mal: Ein verzauberter Sänger, der alle Frauen fahren lässt, weil er nur die Musik liebt… Ein Gedanke, der gegen das Vergessen ankämpft… Ein magischer Hut, der einem alles beschert, was man haben möchte… Das sind nur drei Motive der Märchen, die in einer Schreibwerkstatt des Studiengangs „Literaturwissenschaft: berufsbezogen“ in diesem Semester entstanden sind. Die schönsten Märchen sollen an diesem Abend vorgetragen werden.