In voller Stammbesetzung – mit Mimi Meister, Nils Frenzel, Lena Hacker und Tobi Schmolke – tritt an diesem Abend die 1. Bayreuther Lesebühne an – und sie bringen eine Überrraschungs-Gastleserin mit.

SÜBTEXT hat sich inzwischen zu einem Erfolgsformat in unserer Programmgestaltung entwickelt. Kein Wunder, denn der Mix aus lustigen, skurilen, leisen, nachdenklichen, prosaischen und lyrischen Texten inklusive deren bühnenreifen Vorträgen ist frisch wie ein Gletscherbonbon und lebendig wie ein Ponyhof.

Natürlich bringen die Protagonisten_innen neben neuen Texten auch die Ergebnisse der Hausaufgaben mit, die das Publikum beim letzten Mal verteilt hatten: Sätze wie "wenn Wale explodieren" und "wie kam der Tannenbaum ins Kanappe?" werden ihre ausformulierte Version und ihre_n Meister_innen finden.

Als weiteres Special freuen wir uns wieder auf eine Buchvorstellung: Diesmal ein auf frängisch geschriebenes Buch. Es heisst der „Bareida is hald aa bloß a Mensch”. Ja genau wie immer, es wird wieder heftig menscheln und eine anregende Abendunterhaltung ist garantiert.

Eintritt: 2,–