Das LiteraturCafé ist wieder ganz vorn dabei: Der Debütroman von Rachel Rep Panzerschokolade erscheint am 5.09.2013 und ist bereits 2 Monate später in Bayreuth vertreten: Eine echter Roadtrip in bester Jack Kerouac-Manier - nur nicht Hippie, sondern ein globaler Trip aus der Jetztzeit.
 
„Selten hat man das Vergnügen, ein Buch wie Panzerschokolade zu entdecken. Eines, das man nicht aus der Hand legen mag, weil man mit Rachel Reps Hauptprotagonistin Sharona Gádji einfach mitgerissen wird”, schreibt Simone Bauer in ihrer Rezension in laxmag.

Wieviel Autobiografisches in diesem Roman verarbeitet wurde, wird uns Rachel Rep vielleicht erzählen - oder auch nicht. Auf alle Fälle sind ein paar Parallelen aus ihrer Biografie nicht von der Hand zu weisen: Rachel Rep, 1976 geboren, arbeitete erst als internationales Model bevor sie ihre Liebe zum Schlagzeug entdeckte. Mit ihrer eigenen Band Glow feierte sie Anfang der 2000er Jahre große Erfolge. Heute ist sie Drummerin in Farin Urlaubs Racing Team, dem Soloprojekt des Ärzte-Sängers und Gitarristen. Und jetzt dieser fulminante Debütroman.
 
Mit viel Witz, Verve und Action erzählt Panzerschokolade aus dem Leben Sharonas, die, wie Rep selbst, als internationales Model und Drummerin arbeitet: Von der Zahnspangenträgerin zum internationalen Model und zur Schlagzeugerin der Nation. Eine mitreißende Tour de force, auch Leben genannt!

Sharona ist eine, die anpackt, die ihr Leben in beide Hände nimmt, trotz der Phasen, in denen sie ihrem eigenen übermächtigen Chaos unterliegt. Sharona erinnert sich, wie alles begann: als Kind von kroatischen Musikern, als Brillenschlange in der Schule, dann: Entdeckung des Selbstbewusstseins, Höhenflüge als Model in Japan und Abstürze als Da-und-dort-Drummerin in deutschen Landen. Doch das tägliche Üben zahlt sich aus, mit Mr. X’ neuer Band macht das Leben Sinn! Zwischen den orgiastischen Tourneen muss der Gürtel halt wieder enger geschnallt werden, in Berlin, Köln, München; Sharona tourt auch privat. Dann auch noch: die Liebe, tja, wechselhaft. Sharonas Optimismus, Tatendrang und Humor lassen den Leser in dieses herzerfrischende Wirrwarr eines Lebens sogartig eintauchen. Wer hier zu lesen aufhören kann, ist für den Rock’n’Roll verloren.

Sharonas großer Optimismus, unbändiger Tatendrang und herzerfrischender Humor lassen den Leser in dieses Abenteuer eines Lebens sogartig eintauchen: Ein Roman mit hohem Suchtfaktor – und bestens geeignet, richtig Farbe in den wohlbekannten grauen Bayreuther November knallen zu lassen.
 
Deswegen ist auch der Ort dieser Lesung wohlüberlegt ausgewählt: Das Forum Phoinix in der Kämmereigasse, der Ort der aktuellen Bayreuther Off-Kultur und der ehemaligen Graffittiszene, die Location der immer dienstäglich stattfindenden Sübkültür  kommt wie eine Berliner Lokalität für großstädtischen Lebensart daher – wie Kreuzberg in der guten Zeit, wie der Wedding, niemals Mitte. Alleine schon deswegen ist diese Lesung mit Rachel Rep Ihr Einstieg in ein anderes kulturelles Universum, in Bayreuth Downtown.
 
(Wer sich dit entgehen lässt, hat nüscht mit lebendiger Kulturszene am Hut. Wer mit lebendiger Kulturszene was am Hut hat, der kann sich Rachel Rep nüscht entgehn lassen, niemals nüscht.)

Vorverkauf: Hugendubel (Mo.-Sam. 9.30 -20 Uhr)
Eintritt: 6,– EUR (4,–EUR ermäßigt)
 
Blattschuss-Festpiel-Ticket für alle Veranstaltungen: 29,–EUR